iBMB > FG Brandschutz > Fachgebiet Brandschutz

Fachgebiet Brandschutz

Einschränkung der Erreichbarkeit

Auf Grund der aktuellen Lage kann es vorkommen, dass das Geschäftszimmer und die wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen nicht immer telefonisch erreichbar sind.

Die Erreichbarkeit über E-Mails ist durchgehend gegeben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

tl_files/ibmb/brandschutz/bilder/FG F.png

Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz
Fachgebiet Brandschutz

Beethovenstr. 52
D-38106 Braunschweig

Telefon: +49 531 391 - 5590 (Geschäftszimmer)
Telefax: +49 531 391 - 8253

 

Leiter:  Univ.-Prof. Dr.-Ing. J. Zehfuß

Oberingenieur:  Dr.-Ing. Olaf Riese

 

Willkommen am Fachgebiet Brandschutz!

Das bis 2013 von Herrn Univ.-Prof. i.R. Dr.-Ing. Dietmar Hosser geführte Fachgebiet Brandschutz hat seine Schwerpunkte in der Erforschung der Brand- und Rauchausbreitung in Gebäuden sowie dem Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen. Unter Weiterführung dieser Schwerpunkte und konsequenter Ausrichtung auf die Untersuchung von Naturbränden und deren Auswirkungen auf Gebäude sowie die Vereinbarung von Nachhaltigkeit und Brandsicherheit wird das Fachgebiet seit 2013 von Herrn Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jochen Zehfuß geführt.

Das Fachgebiet engagiert sich vielfältig in der Normung und Gremienarbeit, ersichtlich u.a. in der Entwicklung und Herausgabe des vfdb-Leitfaden "Ingenieurmethoden des Brandschutzes". Die vom Fachgebiet veranstalteten Braunschweiger Brandschutz-Tage sind die bedeutendste Fachtagung zum Brandschutz im deutschsprachigen Raum.

Das Lehrangebot im Fachgebiet Brandschutz deckt die Säulen des Brandschutzes - vorbeugender, anlagentechnischer, organisatorischer und abwehrender Brandschutz - ab. Dabei werden Standard-, Sonder- und Bestandsbauten behandelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf den "Ingenieurmethoden", wobei neben den Grundlagen der Brandsimulation und der Personenstromanalyse insbesondere die ingenieurmäßige Bemessung von Bauteilen und Tragwerken für den Brandfall gelehrt werden.

Das aktuelle Vorstellungs-Video des Fachgebiets Brandschutz finden Sie hier.

Aktuelles

05.03.2021 - 13:38

Programm der Braunschweiger Brandschutz-Tage 2021

Aufgrund der aktuellen Situation (CoronaKrise) werden die Braunschweiger Brandschutz-Tage auch in 2021 online durchgeführt.
Nach Anmeldung zu der Online Veranstaltung erhalten Sie einen individualisierten Zugangscode, mit dem Sie die
Online Tagung betreten können und bequem von ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause verfolgen können.
Die fachbegleitende Ausstellung und die Verleihung des Brandschutz Nachwuchspreises müssen für 2021 leider ausgesetzt werden.

Das Symposium Heißbemessung sowie der Workshop Feuerlöschanlagen finden online am 14.09. bzw. 15.09.2021 direkt vor den Braunschweiger Brandschutz Tagen am 15.09.2021 statt.

Download: Brandschutz-Tage_2021_online-Programm

Die Anmeldung wird in den kommenden Tagen freigeschaltet.

Weitere Inforamtionen finden Sie unter: https://www.brandschutztage.info/

05.03.2021 - 13:37

Symposium – Call for Papers 2021 de

Zum 7. Mal treffen sich Forscher und Anwender zum fachlichen Austausch über aktuelle Entwicklungen zum Thema Brandszenarien und Brandsimulationen, Heißbemessung – Eurocode-Nachweise. Aufgrund der Corona-Krise wird das Symposium in diesem Jahr als Web-Konferenz durchgeführt. Das Symposium hat sich als wissenschaftlich vertiefte Ergänzung zu den direkt im Anschluss stattfindenden Braunschweiger Brandschutz-Tagen bewährt. Es zeichnet sich dadurch aus, dass Wissenschaftler, insbesondere Nachwuchsforscher, aber auch in der Praxis der Heißbemessung und numerischen Simulation tätige Ingenieure von Tragwerksplanungs- und Brandschutzingenieurbüros aktuelle Probleme der Brandschutzbemessung diskutieren. Neben wissenschaftlichen Fragestellungen, wie z. B. experimentelle Untersuchungen, der Entwicklung neuer Modelle bzw. Erkenntnisse der Materialforschung, soll die Anwendung von Heißbemessungsnachweisen Schwerpunkt der Veranstaltung sein.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.brandschutztage.info/symposium-call-for-papers-2021-de/

05.03.2021 - 13:35

Symposium – Call for Papers 2021 en

For the seventh time researchers and users meet in Braunschweig to exchange ideas on the latest developments on the topic of structural fire engineering – Eurocode design. Due to the Corona pandemic the symposium is held as a web conference this year. The symposium is an effectively scientific supplement to the Braunschweiger Brandschutz-Tage following directly. It distinguish itself that scientists, especially young researchers but also engineers of structural design and fire protection with practical experience in structural fire engineering and numerical simulations will be discussing current problems of the structural fire engineering. In addition to scientific issues, such as experimental investigations, development of new models and research in the field of material properties, the focus of the event should be the application of structural fire engineering.


For more information, see: https://www.brandschutztage.info/symposium-call-for-papers-2021-en/